“Wenn jeder gibt, was er hat …”
Gemäß diesem Motto unterstützt der AWO Ortsverein Swisttal auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtsaktion der Swisttaler Tafel. Die Vorsitzende des AWO Ortsvereins, Maria Gleißner, überreicht dem Vorsitzenden der Tafel, Jürgen Hein, eine Spende in Höhe von 500 Euro. Damit soll Weihnachtspäckchen für Bedürftige gepackt und über die Tafel verteilt werden. Die Tafel unterstützt regelmäßig rund 600 Swisttaler; darunter sind viele Alleinerziehende und kinderreiche Familien. Maria Gleißner weist auf die gute Kooperation zwischen der AWO und der Tafel hin und führt aus, „das beider Organisationen von den gleichen Grundwerten getragen würden, nämlich Hilfestellung zu einem selbstverantworteten Leben zu leisten”.

Textquelle: Wir in Swisttal 05.01.2019